DER SMARTE SICHTSCHUTZ PRIVA-LITE

Bereits seit über drei Jahrzehnten bietet das schaltbare Glas PRIVA-LITE CLASSIC Sichtschutz auf Knopfdruck. Dabei wechselt es reaktionsschnell von klar zu milchig und zurück – und lässt auch im transluzent-milchigen Zustand fast unverändert viel Licht durch. Das große Plus beim Einsatz als Konferenzraum-Trennwand: Im transluzenten Zustand eignet es sich gleichzeitig als Rückprojektionsfläche für Präsentationen. Mittlerweile ist die PRIVA-LITE-Familie gewachsen: Große Formate sind mit PRIVA-LITE XL möglich, elegante rahmenlose Schiebetüren mit geschickt in der Schiebeleiste versteckter Kabelführung bieten wir als PRIVA-LITE SLIDE an, und nach ähnlichem Prinzip können auch bauseitig konstruierte Verbundglas-Innentüren ausgeführt werden. Benötigen Sie technische Beratung oder Unterstützung bei der Planung? Schreiben Sie uns unter privalite@caleoglas.de – als größter deutscher PRIVA-LITE-Spezialist unterstützen wir Sie gern.

BESTENS GEEIGNET FÜR

  • KONFERENZRÄUME
  • WELLNESS-EINRICHTUNGEN
  • KRANKENHÄUSER
  • FLUGHÄFEN
  • BAHNHOFSGEBÄUDE
  • FENSTER

KOMBINATIONSMÖGLICHKEITEN

VARIABLE PRODUKTPALETTE

Der PRIVA-LITE-Standardaufbau ist ein 55.4-DIAMANT-Verbundglas mit 12 mm Dicke. PRIVA-LITE kann genauso aus ESG und farbigen, bedruckten oder satinierten Gläsern zusammengesetzt werden.

Es ist möglich, PRIVA-LITE als innere Scheibe eines CLIMAPLUS- oder CLIMATOP-Isolierglases in Kombination mit verschiedensten Gläsern unseres Produktportfolios wie Wärmeschutz XN, Sonnenschutz COOL-LITE SKIN, Einbruchschutzglas STADIP PROTECT oder Schallschutzglas STADIP SILENCE zu verwenden.

ANWENDUNGEN

Die Option, Glas von transluzent auf transparent schalten zu können, eröffnet nicht nur praktische, sondern auch ästhetische Möglichkeiten: Per Knopfdruck verwandeln Sie etwa eine Glastrennwand in einen Raumteiler und erhalten so komplett unterschiedliche Raumwirkungen. Die Einsatzfelder sind vielfältig: Nutzen Sie PRIVA-LITE im Innenbereich als Trennwand, Wandfläche oder Tür – in Büros, Privathäusern, Hotels, Krankenhäusern, Restaurants, Wellnessbädern, Flughafen- und Bahnhofsgebäuden. Setzen Sie es als edle Rückprojektionsfläche ein. Oder verwenden Sie PRIVA-LITE im Fassadenbereich als Isolierglas für Räume, die zeitweise Sichtschutz benötigen.

IHRE VORTEILE

BEWÄHRTE TECHNIK

Die seit über 30 Jahren kontinuierlich weiterentwickelte Technik bietet zuverlässig einfache Steuerung der Privatsphäre, blitzschnelle Zustandswechsel, geringen Stromverbrauch im transparenten Zustand und eine beeindruckende Lebensdauer von 3 Millionen Schaltzyklen.

EINZIGARTIGE ÄSTHETIK

Die umfangreiche PRIVA-LITE-Produktpalette bietet zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Jede Variante punktet im eingeschalteten Zustand mit einer Transparenz von ca. 76 % und im ausgeschalteten Zustand mit einer ausgezeichneten Bildqualität bei Rückprojektionen.

ZUVERLÄSSIGE QUALITÄT

PRIVA-LITE bietet CE-zertifizierte Qualität aus europäischer Produktion. Bei Einhaltung der Einbauanleitung geben wir 5 Jahre Gewährleistung auf die Ein- und Ausschaltfunktion sowie 2 Jahre Gewährleistung auf alle elektronischen Bauteile.

DEUTSCHES PRIVA-LITE-KOMPETENZZENTRUM

PRIVA-LITE ist ein Hightech-Produkt, das bei Planung und Montage Spezialwissen erfordert. Als größter deutscher Händler für schaltbares Glas mit über 30 Jahren PRIVA-LITE-Erfahrung bieten wir Architekten technische Beratung und dem Handwerk Unterstützung bei der Installation. Dazu stehen umfangreiche Anwendungshilfen wie technische Informationen und klare Einbauanleitungen für Sie bereit.

TECHNISCHE DETAILS

Funktionsweise: Das schaltbare Glas PRIVA-LITE kann auf Knopfdruck von transluzent zu transparent verändert werden. Welche Technik steckt dahinter? Zwischen zwei DIAMANT-Gläsern sitzt ein von EVA- oder PVB-Folien umhüllter Flüssigkristallfilm (LC-Film). Ohne Stromzufuhr befinden sich die Kristalle in ungeordnetem Zustand und sorgen so für das blickundurchlässige milchige Erscheinungsbild. Wird eine elektrische Spannung von 100/65 VAC angelegt, richten sich die Kristalle in einer Richtung aus – der Film wird schlagartig durchsichtig. Bei PRIVA-LITE CLASSIC bleibt die Lichtdurchlässigkeit in jedem der beiden Zustände nahezu gleich.

Transparenz: Im transparenten Zustand überzeugt PRIVA-LITE mit einer minimalen Resttrübung von ca. 5–7%.

Zuschnitt: Sie erhalten von uns das Glas maßgefertigt. Auch Lochbohrungen, Eck- und Randausschnitte sind möglich. Nachträgliches Schneiden oder Bearbeiten ist nicht möglich.

Unterlagen: Technische Informationen zu PRIVA-LITE, die Einbauanleitungen für den Montagefachbetrieb, die Trafo-Einbauanleitungen für den Elektrofachbetrieb sowie zahlreiche weitere technische Informationen stellen wir Ihnen gern zur Verfügung. Diese Unterlagen sind die Voraussetzung für den ordnungsgemäßen Einbau und damit für die lange Lebensdauer jeder PRIVA-LITE-Anlage.

Maße PRIVA-LITE CLASSIC
Größe bis max. ≤ 1.000 x 3.000 mm
≤ 1.000 x 3.750 mm (auf Anfrage)
Mindestmaß ≥ 200 x 300 mm
Standarddicke 12 mm
8 – 26 mm auf Anfrage möglich
Maße PRIVA-LITE XL
Größe bis max. ≤ 1.000 x 3.000 mm
≤ 1.000 x 3.500 mm (auf Anfrage)
Mindestmaß ≥ 200 x 300 mm
Standarddicke 12 mm
8 – 26 mm auf Anfrage möglich